Überraschend kündigte Square-Enix heute im Rahmen der Tokyo Game Show an, dass sich King Of Fighters 14 in Entwicklung befindet. Vor dem Hintergrund, dass sich Lizenzinhaber SNK Playmore mit dem Publisher letztes Jahr noch in einem Rechtsstreit befand, eine interessante Kooperation.

Die weitaus größere Überraschung ist aber, dass man offensichtlich vom klassischen 2D-Konzept abrücken wird. Auf weitere Einzelheiten wird man vorerst warten müssen, denn bis auf den folgenden Trailer wurde noch nicht viel verraten.

;